United gewinnt letzten Test bei der befreundeten Mannschaft aus Hasslinghausen souverÀn und fiebert dem Saisonstart entgegen

Schon nach einer halben Stunde stand es 0:6 gegen die Drittvertretung von Hasslinghausen. United ließ den Ball stets durch die eigenen Reihen laufen und kam dadurch zu etlichen Torchancen und zu schön herausgespielten Treffern. Lediglich ein Abwehrfehler Uniteds, nutzten die tapferen Hausherren zum zwischenzeitlichen 1:6 kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Im zweiten Durchgang erhöhten die „Waldlust-Kicker“ gegen den C-Ligisten auf 1:12 (70. Minute). In den letzten 20 Minuten schalteten die GĂ€ste 1-2 GĂ€nge zurĂŒck und verwalteten das Spiel bis zum Ende ungefĂ€hrdet.

„Am Anfang der Vorbereitung gab es noch einzelne spielerische Schwierigkeiten, die aber im Laufe der weiteren Testspiele grĂ¶ĂŸtenteils besser gelöst wurden. Gerade in den letzten beiden bestrittenen Spielen, wo wir viel Kampfgeist und Teambereitschaft gezeigt haben. Dennoch mĂŒssen wir noch viel an uns arbeiten, um in der B-Liga gut abzuschneiden. Wir werden sicherlich nichts geschenkt bekommen. Menschlich haben wir aber in den letzten beiden Spielen einen Schritt nach vorne gemacht und darauf bin ich sehr stolz auf die Jungs“, so Spieltrainer Kevin Reichmann.

1. Vorsitzender AndrĂ© SĂ€nger: „Schön, dass diese Freundschaft beider Mannschaften seit rund vier Jahren anhĂ€lt. Wir sehen uns wieder in der Wintervorbereitung und wĂŒnschen euch bis dahin eine verletzungsfreie Hinrunde.“

TorschĂŒtzen: 0:1 Anes Jogic (2. Minute), 0:2+0:3 Ercan Balaman (10.+12. Minute), 0:4 AndrĂ© SĂ€nger (20. Minute), 0:5 Michael Szaszowski (25. Minute), 0:6 Mohamed Bangoura (30. Minute), 1:7 Marcel “BĂŒffel” Knoblich (Strafstoßtor; 47. Minute), 1:8 Anes Jogic (55. Minute), 1:9 Mohamed Bangoura (60. Minute), 1:10+1:11 Anes Jogic (65.+68. Minute), 1:12 Daniel Negash (70. Minute)


Impressionen vom Spiel (Fotos: Patricia Patzelt):