United realisiert „Rostlaube“ für seine Kicker

United realisiert „Rostlaube“ für seine Kicker

„Rostlaube“ dient als Begegnungsstätte

Mit stetigem Wachstum des Vereins, inzwischen über 100 Mitglieder und drei aktiven Mannschaften (1 x Herren, 1 x Damen und 2 x Jugendspielgemeinschaft), wird es zunehmend eng am historischen Sportplatz Waldlust. Schließlich teilt man sich die Anlage noch mit anderen Sportsfreunden.

Abhilfe schafft eine „Rostlaube“. Ein sechs Meter langer ehemaliger Seecontainer erweitert das Angebot des vorhandenen Clubheims um einen Multifunktionsraum. Eingebettet in eine 30m² Terrasse wird dieser von einer „Tribünen-Empore“ mit Anzeigentafel gekrönt.

Der Bauantrag der „Rostlaube“ wurde durch die Stadt Hagen Ende 2020 genehmigt. Die Realisierung des Bauvorhabens ist fast abgeschlossen. Lediglich die Terrasse fehlt noch. Größtenteils finanziert wurde dieses Projekt durch Unterstützern und Spendern. Die Realisierung des vereinseigenen Clubhauses wurde durch das Ingenieurs- und Planungsbüro [momentum:bau], ehemals Hei.Di durchgeführt. Das Duo des Planungsbüro sind Christian Dickert und Michael Zargus und zugleich passive Mitglieder Uniteds.

Der Überseecontainer fand am 26.06.2021 mit einem Vortrag zum Thema „Rassismus im Fußball“ im Rahmen des Kulturfestivals SCHWARZWEISSBUNT seine feierliche Einweihung. Die Freiluftveranstaltung war mit über 60 Besuchern ein voller Erfolg.

Falls jemand die „Rostlaube“ als Begegnungsstätte mieten möchte, kann gerne den Vorstand kontaktieren.