Damen unterliegen dem Spitzenreiter aus Voerde

Wieder einmal hatten die Damen einige personelle AusfĂ€lle zu verkraften, so dass das Heimspiel gegen den TabellenfĂŒhrer aus Voerde nur mit sieben Spielerinnen bestritten werden konnte, was dazu fĂŒhrte, dass das Damenteam mit einer neu formierten Abwehr spielte.

Lobenswert war an diesem Sonntag jedoch die kÀmpferische Einstellung der Mannschaft, die zu keinem Zeitpunkt aufsteckte, aber am Ende zehn Gegentreffer hinnehmen musste.

Da United nur mit sieben Spielerinnen angetreten war und wÀhrend des Spiels eine verletzte Spielerin den Platz verlassen musste, wurde das Spiel kurz vor der Halbzeit abgebrochen.

Am kommenden Sonntag spielen die Damen um 13 Uhr beim Tabellenzweiten TSV Fichte Hagen.

“Wir lassen die Köpfe nicht hĂ€ngen und konzentrieren uns auf die nĂ€chsten Aufgaben“, so das neue motivierte Trainerduo Petra und Ronny Kirchner.

TorschĂŒtzinnen: Fehlanzeige


Impressionen vom Spiel (Fotos: Patricia Potschanteck):