Sieg gegen den Tabellendritten – Zweitvertretung gelingt mit verstĂ€rkten Kader aus der spielfreien “Ersten” Überraschung

Zu Beginn der ersten Halbzeit erspielte sich der Tabellendritte aus Boele gute Möglichkeiten, um in FĂŒhrung zu gehen. Ali Reza Gholami erwies sich abermals zum starken RĂŒckhalt und verhinderte die Torchancen der Boeler. Im weiteren Verlauf des Spiels kamen die „Pöhler“ immer besser ins Spiel und trafen in der 19. Minute zum umjubelten 1:0. Marcel „BĂŒffel“ Knoblich spielte den Ball ĂŒber die gegnerische Abwehr. Dario Reger erlief sich diesen, umkurvte den TorhĂŒter und netzte gekonnt ein. In den restlichen Minuten der ersten Halbzeit verflachte das Spiel ein wenig und war geprĂ€gt von FehlpĂ€ssen beider Teams.

Im zweiten Spielabschnitt war United wieder dominant und drĂŒckte auf das zweite Tor. Es dauerte bis zur 75. Minute, als TorjĂ€ger Knoblich alleine auf das gegnerische Tor lief und keine MĂŒhe hatte auf 2:0 zu erhöhen. In der Schlussphase markierte Knoblich dann noch einen Doppelpack und das Spiel war entschieden (90. Minute).

Insgesamt ein toller kĂ€mpferischer Auftritt der Zweitvertretung, welche auch zukĂŒnftig wieder enger mit der ersten Mannschaft kooperieren wird.

“GlĂŒckwunsch an die Jungs fĂŒr eine klasse Leistung. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg völlig in Ordnung – auch in der Höhe“, so ein glĂŒcklicher Sportlicher Leiter Emmanuel „Emma“ Afriyie.

TorschĂŒtzen: 1:0 Dario Reger (19. Minute), 2:0+3:0 Marcel “BĂŒffel” Knoblich (75.+90. Minute)