1. Pokalrunde: Hagen United e.V. vs. FC Bosna Hagen 1:3 (0:1)

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

United bietet Pokalfight und scheidet trotzdem aus – Bosna wird Favoritenrolle gerecht

Es dauerte bis zur 37. Minute als der Favorit in Führung ging. Die Gäste nutzten prompt einen Fehlpass im Spielaufbau Uniteds und kombinierten sich bis in den Strafraum. Einen Querpass von der rechten Außenbahn nahm der gegnerische Stürmer dankend an. Die „Pöhler“ verteidigten bis dahin sehr leidenschaftlich und hatten auch zwei Torchancen durch Torjäger Marcel „Büffel“ Knoblich“ per Kopf und Kapitän Michael Szaszowski aus der Distanz. Beide scheiterten nur knapp. Mit einem Rückstand ging es in die Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt kamen die „Waldlust-Kicker“ entschlossen aus der Kabine. United war nah am Ausgleichstreffer, doch Innenverteidiger Emmanuel „Emma“ Afriyie brachte Bosna durch einen Fehler ins Spiel. Die Gäste spitzelten ihm den Ball weg und erhöhten zum 0:2 (53. Minute). Was ein Spiel: United machte das Spiel und der Favorit traf. Die Gastgeber spielten weiter vor großem Zuschauerzuspruch auf und glaubten noch an die Wende. In der 86. Minute wurden sie mit dem Pfiff auf dem Elfmeterpunkt vom gut leitenden Unparteiischen belohnt. Den fälligen Handelfmeter verwandelte Knoblich sicher. In den Schlussminuten war es schließlich ein richtiger Pokalkrimi. Die „Pöhler“ setzten nun alles auf eine Karte und witterten ihre Chance, sich ins Elfmeterschießen zu retten. Die Gastgeber liefen weiter an und öffneten ihre Defensivreihen. In der Nachspielzeit eroberte Bosna den Ball und setzte gegen hoch stehende Hausherren einen Konter. Dieser wurde aus der Distanz zum entscheidenden 1:3 genutzt (90. Minute).

Trainer Kevin Reichmann: „Drei individuelle Fehler haben heute ausgereicht und wurden von den Gästen eiskalt ausgenutzt. Dies spricht schon für ihre Qualität. Wir haben dennoch eine engagierte Leistung geboten. Insgesamt geht die Niederlage in Ordnung.“

„Die Jungs haben alles reingeworfen und ein klasse Pokalspiel geboten. Es sollte am Ende nicht sein. Wir gratulieren Bosna zum Weiterkommen“, so 1. Vorsitzender André Sänger.

Kapitän Michael Szaszowski: „Wir haben alles versucht in die nächste Pokalrunde einzuziehen, daher kann ich den Jungs keinen Vorwurf machen. Die Einstellung hat gestimmt – Fehler passieren.“

Torschütze: 1:2 Marcel „Büffel“ Knoblich (Strafstoßtor; 86. Minute)


Impressionen vom Spiel (Fotos: Patricia Patzelt):

Weitere News

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Spiel deines Lebens

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden