3. Spieltag: Hagen United e.V. II vs. TuS Hasslinghausen II 1:4 (1:1)

Trotz starker erster Halbzeit geht die Reserve leer aus

Am Sonntag gastierte die stark in die Saison gestartete Zweitvertretung des TuS Hasslinghausen. Trainer Mirco Müller stellte sein Team – nach vorwöchiger Beobachtung des Gegners – defensiv auf. Trotz des Rückstandes zu Beginn des Spiels, ging die Taktik im ersten Durchgang hervorragend auf. Die „Pöhler“ konnten durch einen Freistoß aus 40 Metern von Emmanuel „Emma“ Afriyie zwischenzeitlich sogar ausgleichen.

Im zweiten Spielabschnitt konnte Hasslinghausen – durch individuelle Fehler Uniteds – wieder in Führung gehen. Gegen Ende des Spiels schwanden allmählich die Kräfte, so dass der ambitionierte Gegner durch einen Elfmeter zum 1:3 und durch einen Konter zum 1:4 erhöhte. Trotz großen Lobes vom gegnerischen Trainer, war die Stimmung der „Waldlust-Kicker“ getrübt.

Nächste Woche reist die Zweitvertretung zur Reserve der TSG Herdecke. Gespielt wird um 13:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Bleichstein (Bleichstein, 58313 Herdecke). Geleitet wird das Spiel durch den Unparteiischen Matthias Sonnenberg.

Torschütze: 1:1 Patrik Walter (20. Minute)