Vorbericht: 20. Spieltag: Hagen United e.V. vs. FC Kurdistan Hagen II

Zunächst die gute Nachricht: Der Sportplatz Waldlust ist wieder bespielbar – die schlechte Nachricht: United spielt gegen einen weiteren Aufstiegskandidaten. Der Unparteiische Claus Gottschald pfeift das Spiel um 19 Uhr an.

Unter der Woche konnte das Trainergespann Schlicht/Afriyie noch nicht alle Spieler wieder beim Training begrüßen können (Anm. d. Red.: Wir berichteten über die Grippewelle innerhalb des Teams), dennoch blicken die „Waldlust-Kicker“ positiv dem bevorstehenden Spiel entgegen. „Der Druck liegt ganz klar beim Gegner, wir können ganz unbesorgt kicken“, so Schlicht. Afriyie rechnet sich sogar gute Chancen für sein Team aus. „Ich habe das letzte Spiel von Kurdistan verfolgt. Sie verfügen zwar über gute und vor allem schnelle Spieler, dennoch muss man uns auf heimischer Asche erstmal bezwingen. Ich vertraue da ganz auf unser Team.“

Zum Gegner: Die Zweitvertretung von Kurdistan belegt aktuell den vierten Tabellenplatz und musste sich zudem unter der Woche im Spitzenspiel gegen den VfB Schwelm III 2:3 geschlagen geben. Der Gegner ist im morgigen Spiel unter Zugzwang, ansonsten verabschiedet man sich vorerst aus dem Titelrennen.

_________________________________________

Freitag – 19 Uhr – Sportplatz Waldlust