„Waldlust-Kicker“ schlagen B-Ligisten

Mit vielen Spielern aus der zweiten Mannschaft erreicht United einen hart erkÀmpfen 2:1 Sieg beim RSV Selbecke. Zu Beginn des Spiels mussten die Trainer Afriyie und Siva aufgrund vieler Absagen auf etlichen Positionen umstellen.

„Die Jungs, die auf dem Platz waren, haben das sehr gut gemacht. Einige sind ĂŒber sich hinausgewachsen. Wir sind sehr stolz ĂŒber unseren leidenschaftlichen und konsequenten Spielstil“, so die Trainer.

Die „Waldlust-Kicker“ fingen an wie die Feuerwehr und wurden in der 25. Spielminute mit dem FĂŒhrungstor von Lenard Dreher belohnt. Eine Unachtsamkeit sorgte fĂŒr den Ausgleich der Gastgeber in der 35. Minute. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Halbzeit. Gerade die Spieler, die schon fĂŒr die zweite gespielt haben, waren froh in die Pause zu kommen.

Im zweiten Spielabschnitt kam United ĂŒber gutes Zweikampfverhalten wieder besser ins Spiel und machte es dem klassenhöheren Gastgeber sichtlich schwer. In der 55. Minute traf Marcel „BĂŒffel“ Knoblich in bekannter Manier zum 2:1. In den Schlussminuten begann der Gastgeber zu drĂŒcken und drĂ€ngte United in die Defensive, doch diese hielt stand und machte den zweiten Sieg an diesem Tag fĂŒr United perfekt.

TorschĂŒtzen: 0:1 Lenard Dreher (25. Minute), 1:2 Marcel „BĂŒffel“ Knoblich (55. Minute)

Marcel “BĂŒffel” Knoblich erzielte in der 53. Minute den 2:1 Siegtreffer. Foto: Nico Lehmann