Kein Platz für Rassismus 2021: Lesung mit anschließender Diskussion zum Thema „Rassismus im Fußball“

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Platzverweis – Kein Platz für Rassismus

Hagen United e.V. in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst der AWO in Hagen und der Integrationsagentur des Caritasverbandes Hagen.

Nachdem der mittlerweile in Hagen und Umgebung etablierte „Bunte Kick“ (Vielfaltsturnier) im Rahmen des Kulturfestivals SCHWARZWEISSBUNT im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erstmals abgesagt werden musste, folgt in diesem Jahr eine etwas kleinere, aber nicht minder aussagekräftige Veranstaltung zum Thema: „Rassismus im Fußball“. Der Vortrag und die darauffolgende Lesung finden aus der kürzlich erschaffenen Begegnungsstätte „Rostlaube“ (umgebauter Überseecontainer mit Empore) auf dem schön gelegenen historischen Sportplatz Waldlust am 26.06.2021 statt.

Statt des Bunten Kicks, gibt es in diesem Jahr auf dem Sportplatz Waldlust eine Lesung zum Thema: „Rassismus im Fußball“.

Die Umbauarbeiten sind in den letzten Zügen (wir berichteten), so dass die „Rostlaube“ pünktlich zur Veranstaltung fertiggestellt wird. Unterstützt wurde der „Waldlust-Club“ bei der Realisierung des außergewöhnlichen Projekts großzügig von der Sparkassenstiftung Hagen.

„Ohne die finanzielle Unterstützung der Sparkasse Hagen/Herdecke wäre dieses Projekt nur schwer zu realisieren gewesen. Daher freuen wir uns umso mehr, dass die Sparkasse und auch andere Zuwendungsgeber uns unterstützen“, so ein glücklicher 1. Vorsitzender André Sänger.

Die Veranstaltung (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr) wird durch typische Bolzplatzspeisen, kühle Getränke und einen tollen romantischen sowie geschichtsträchtigen Aschenfußballplatz in der Flutlichtdämmerung abgerundet. Der finanzielle Überschuss dieses Abends wird vollumfänglich an eine karitative Einrichtung gespendet, die noch bekannt gegeben wird.

Der „Waldlust-Club“ plant eine Bestuhlung für rund 50 Personen bei freier Platzwahl. Keine Altersbeschränkung, Eintritt frei, Anmeldung unter: info@hagen-united.de.

Die Organisatoren bitten um Verständnis, dass Besucher*innen der Lesung eventuell im Rahmen eines Hygienekonzeptes persönliche Daten hinterlassen müssen.

Falls die Veranstaltung aufgrund von Corona-Verordnungen nicht in Präsenz stattfinden kann, wird sie digital angeboten.

Ein Angebot im Rahmen des Hagener Kulturfestivals SCHWARZWEISSBUNT: Komplettes Programm unter www.hagen.de/schwarzweissbunt.

Informationen zu den Künstlern

Vortrag zum Thema: „Rassismus im Fußball“, auch in Bezug auf Diskriminierung auf Fantribünen von Manuel „Spucke“ Christmann. Gelesen wird darauf hin auf „Hooligan: eine Welt zwischen Fussball, Gewalt und Politik“ (Autor: Robert Claus, 2017) von Frank „Strödel“ Strohdiek.

Das liest sich flüssig und spannend, ein Buch, das man bis zum Ende nicht mehr aus der Hand legen mag. … Ein Must Read für jeden aufgeklärten Fußballfreund. (Junge Welt)

 


Anfahrtsbeschreibung

Sportplatz Waldlust, Deerthstr., 58135 Hagen

An der Ecke Buscheystr./Eugen-Richter-Str. fahren Sie in die (obere) Pelmkestr. Anschließend fahren Sie an der Gaststätte Waldlust vorbei und gelangen direkt auf die Deerthstr., wo sich der historische Sportplatz Waldlust im schönen Hagener Stadtwald (nähe Rehgehege) befindet.

Die nächste Bushaltestelle heißt „Gutenbergstr.“. Sie liegt nahe der Einmündung zur Pelmkestr.

 

Weitere News

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Spiel deines Lebens

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden