6. Spieltag: SV Ararat Gevelsberg II vs. Hagen United e.V. II 14:2 (6:1)

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Mit anhaltenden Personalsorgen war in Gevelsberg nichts zu holen

Wie schon in der letzten Woche, war das Team extrem ersatzgeschwächt und musste das Spiel in Gevelsberg von Beginn an mit nur 10 Spielern bestreiten. Bereits nach drei gespielten Minuten lag die Zweitvertretung schon mit 1:0 hinten. Nach einem Doppelschlag (13.+15. Minute) der Gastgeber, gelang Patrik Walter nach einem schön herausgespielten Konter immerhin noch der Anschlusstreffer zum 3:1. United hielt weiter dagegen, konnte aber auch die nächsten drei Treffer in der ersten Halbzeit nicht verhindern und so stand es zur Pause bereits 6:1 für Gevelsberg.

Nach dem 7:1 in Minute 50, war auf der linken Seite einmal mehr Daniel Negash und erzielte mit seinem ersten Saisontreffer das zwischenzeitliche 7:2. Im Laufe des zweiten Spielabschnitts ging den „Waldlust-Kickern“, dann aufgrund der dauerhaften Unterzahl, immer mehr die Luft aus. Der Endstand von 14:2 war auch in der Höhe verdient, da Torhüter Dave Taubhorn noch einige Torchancen gekonnt vereitelte und kurz vor Ende der Partie sogar noch einen Elfmeter parierte.

Spielertrainer Erin Korac: „Heute standen wir einer Mannschaft gegenüber, die uns sowohl zahlenmäßig der Spieler als auch technisch auf dem Platz überlegen war. Nächste Woche müssen wir neu angreifen“

„Wir hoffen, dass wir nächste Woche wieder auf mehr Spieler zurückgreifen können“, so Betreuer und Spieler zugleich Marius Henneken.

Torschützen: 3:1 Patrik Walter (16. Minute), 7:2 Daniel Negash (52. Minute)

Weitere News

Spiel deines Lebens

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden