3. Spieltag: Hagen United e.V. vs. SpVg Linderhausen II 0:3 (0:0)

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Der Favorit aus Linderhausen setzt sich im zweiten Spielabschnitt verdient durch

United hielt im ersten Spielabschnitt gut dagegen und verteidigte leidenschaftlich. Das hohe Laufpensum machte sich aber im zweiten Spielabschnitt bemerkbar. Ohne nennenswerte Torchancen beider Mannschaften ging es mit einem gerechten Remis in die Halbzeit.

Kaum waren jedoch beide Teams zur zweiten Halbzeit auf dem Platz, netzten die Gäste mit einem sehenswerten Treffer aus der Distanz zum 0:1 ein (46. Minute). Die „Waldlust-Kicker“ liefen dem nun besser spielenden Favoriten aus Linderhausen hinterher. Oftmals fehlte der entscheidende Zugriff in die Zweikämpfe und Fehler in den Defensivreihen häuften sich. In der 57. Minute nutzte Linderhausen einen dieser genannten Fehler aus, als Abwehrspieler Enes Jogic den Ball nicht entscheidend klären konnte – 0:2. Die „Pöhler“ versuchten sich nochmals aufzubäumen und die Niederlage abzuwehren, ohne entscheidend genug gefährlich vor das gegnerische Gehäuse zu kommen. Den Schlusspunkt setzte Linderhausen kurz vor dem Abpfiff (88. Minute).

Alles in allem geht die Niederlage – auch in der Höhe – aufgrund der zweiten Halbzeit in Ordnung.

Torschützen: Fehlanzeige


Impressionen vom Spiel (Fotos: Patricia Patzelt):

Weitere News

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Spiel deines Lebens

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden