27. Spieltag: TSV Dahl II vs. Hagen United e.V. 1:1 (1:1)

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

„Pöhler“ hadern mit der Chancenauswertung – Trainer Özkavak sieht trotzdem mehr „Licht als Schatten“

Bereits in der 2. Minute gelang dem Gastgeber aus Dahl die frühe Führung. Es dauerte nicht lange, da erzielte Idrissa Sidibe gekonnt den Ausgleich (8. Minute). Fortan erspielte sich United zahlreiche Torchancen heraus, die jedoch allesamt ungenutzt blieben.

Auch im zweiten Spielabschnitt hatten die „Pöhler“ alles im Griff – das erlösende Tor wollte aber einfach nicht fallen. Ab der 70. Minute verflachte das Spiel der „Waldlust-Kicker“ ein wenig. Konditionelle Defizite machten sich bemerkbar. Trainer Ertan Özkavak konnte jedoch keine Impulse mehr von außen bringen, da – aufgrund von einer dünnen Personaldecke – keine Ersatzspieler zur Verfügung standen. In den letzten Minuten verhinderte der stark ausgelegte Torhüter Ali Reza Gholami gar eine Niederlage.

„An der Chancenauswertung werden wir unter der Woche arbeiten müssen. Trotz des Remis, habe ich auch viele gute Dinge gesehen. In der Mannschaft ist mehr Licht als Schatten und kommende Woche stoßen wieder vier verhinderte Stammspieler hinzu. Dies stimmt mich positiv“, so Trainer Özkavak.

Torschütze: Idrissa Sidibe 1:1 (8. Minute)


Impressionen vom Spiel (Fotos: BW Haspe):

Weitere News

Spiel deines Lebens

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden