26. Spieltag: Hagen United e.V. vs. BW Vorhalle 0:3 (0:2)

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

„Waldlust-Kicker“ halten gegen den Aufstiegsaspiranten gut mit – was Zählbares sprang jedoch nicht raus

Mit einem Mix-Team bestehend aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft versuchte United von Beginn an kompakt zu stehen und auf Konter zu spielen. In der 19. Minute erzielten die Gäste aus Vorhalle jedoch die frühe Führung, welche Patrik Walter in der 30. Minute hätte ausgleichen können. Walter schob den Ball aus kürzester Distanz freistehend am Pfosten vorbei. Mit dem Halbzeitpfiff kassierten die „Pöhler“ einen weiteren Gegentreffer.

Im zweiten Spielabschnitt agierte United mutiger und kombinierte sich zu zahlreichen Chancen, um den Anschlusstreffer zu erzielen – allesamt blieben ungenutzt. In der 78. Minute setzte Vorhalle mit dem 0:3 gekonnt den Schlusspunkt.

“Mit dem Kader, den wir heute zur Verfügung hatten, kann ich mit dem Ergebnis leben. Vorhalle hatte keinen guten Tag und Probleme mit den Platzverhältnissen. Wenn die herausgespielten Tormöglichkeiten konsequenter zu Ende gebracht worden wären, wäre ein Remis möglich gewesen“, so Trainer Emmanuel „Emma“ Afriyie.

Kapitän Lukas Penther: „Jetzt kommen Gegner auf Augenhöhe oder welche die tabellarisch unten drin stehen, da wollen wir eine Siegesserie bis zum Ende der Saison starten. Ziel ist es, mit Platz 5 die Saison zu beenden.“

Torschützen: Fehlanzeige


Impressionen vom Spiel:

Weitere News

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Spiel deines Lebens

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden