Kantersieg in Voerde

In der ersten Halbzeit ging United in der 25. Minute durch Kevin Reichmann frĂŒhzeitig in FĂŒhrung. Bis zum Halbzeitpfiff verwalteten die „Pöhler“ die verdiente FĂŒhrung. Zudem gab es noch zwei Aluminiumtreffer.

Auch in der zweiten Halbzeit spielte United auf ein Tor. Durch gutes Kombinationsspiel gelangen so in kĂŒrzester Zeit weitere sehenswerte Treffer. Johannes „Hannes“ Kölsche, Nico Lehmann und Dominique „Dome“ Jahn erhöhten den Spielstand innerhalb von zehn Minuten auf 4:0. Die Drittvertretung aus Voerde war mit dem schnellen Kombinationsspiel der „Pöhler“ völlig ĂŒberfordert, so dass noch zwei weitere Treffer zum 6:0 Endstand fielen. Nico Lehmann, Yorrik Hastedt und Leander Dreher schossen ihre ersten Tore im United-Dress.

„Wir haben den Gegner sehr ernst genommen. Nicht umsonst ist die Truppe aus Voerde Tabellenachter, dennoch mĂŒssen wir unter der Woche an unserer Chancenauswertung arbeiten. Ich bin glĂŒcklich, dass wir nicht nur die drei Punkte mitgenommen haben, sondern auch ein gutes GefĂŒhl mit dieser Mannschaft nĂ€chste Saison oben anzugreifen. Nun legen wir den Fokus ganz klar auf kommenden Sonntag. Wir wollen das Derby fĂŒr uns entscheiden“, so ein glĂŒcklicher Trainer Afriyie.

Weiter geht es am kommenden Sonntag um 13 Uhr im Platzderby gegen den RS Wehringhausen. Anschließend spielen unsere „Nachwuchs-Pöhler“ um 15 Uhr im Testspiel gegen die Zweitvertretung vom RSV Selbecke.

TorschĂŒtzen: 0:1 Kevin Reichmann (25. Minute), 0:2 Johannes „Hannes“ Kölsche (48. Minute), 0:3 Nico Lehmann (56. Minute), 0:4 Dominique „Dome“ Jahn (58. Minute), 0:5 Yorrik Hastedt (65. Minute), 0:6 Leander Dreher (75. Minute)


Impressionen vom Spiel: