19. Spieltag: SG Vorhalle 09 II vs. Hagen United e.V. 6:3 (4:1)

“Pöhler” verlieren Spitzenspiel am Vossacker

United trat aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen mit einer aus der Reserve verstärkten Mannschaft an. Die Idee mit einer Dreierkette mehr Druck auf den Gegner auszuüben und somit diesen unter Schwierigkeiten zu stellen, verpuffte. Taktangebend war nämlich der Gastgeber aus Vorhalle. Zwar konnte in der 14. Minute Nico Lehmann noch ausgleichen, in der Folge enteilten jedoch die Vorhaller bis zur Halbzeit mit 4:1.

Im zweiten Spielabschnitt bäumten sich die jungen „Waldlust-Kicker“ nochmals auf und kamen durch Tore von Lukas Penther (60. Minute) und Rückkehrer Lenard Dreher (68. Minute) auf 3:4 heran. Der Gegner wackelte und United drängte wehement auf den Ausgleich, so dass man die eigene Definsivarbeit vernachlässigte. Der Tabellendritte aus Vorhalle konterte zweimal gekonnt und setzte den 6:3 Schlusspunkt.

“Glückwunsch an den Gegner. Wir gehen heute verdient als Verlierer vom Platz – das gehört eben auch zum Fußball dazu. Damit müssen wir lernen umzugehen. Nun wollen wir in den nächsten Wochen Platz 4 festigen“, so Trainer Emmanuel „Emma“ Afriyie.

Torschützen: 1:1 Nico Lehmann (14. Minute), 4:2 Lukas Penther (60. Minute), 4:3 Lenard Dreher (68. Minute)