Testspiel: Hagen United e.V. vs. SV Fortuna Hagen 3:3 (2:1)

Umkämpftes Testspiel endet mit einem leistungsgerechten Remis – kommenden Sonntag beginnt die Meisterschaft

Im letzten Testspiel der Vorbereitung empfing die Erstvertretung den befreundeten Club von der Klutert. Gleich zu Beginn des Spiels erzielte Fortuna überraschend die frühe Führung (2. Minute). Weiter war das Spiel von vielen Zweikämpfen geprägt. Chancen ergaben sich auf beiden Seiten. In der 16. Minute konnte Anes Jogic gekonnt den Ball am generischen Torwart vorbei schieben. Andrej Soennecken drehte das Spiel in der 31. Minute mit seinem Treffer zum 2:1. Die „Pöhler“ hätten die Führung bis zur Pause noch erhöhen können. Marcel „Büffel“ Knoblich scheiterte mit seinem Distanzschuss nur knapp, andere vergaben beste Torchancen kläglich.

In der zweiten Halbzeit kam der Gast bissiger und zielstrebiger aus der Kabine. Innerhalb von zehn Minuten drehten die „Klutert-Kicker“ das Ergebnis. Mit einem strittigen Strafstoß und einem tollen Spielzug über die rechte Außenbahn erzielte Fortuna zwei Treffer. United drängte nach dem Rückstand wieder auf das gegnerische Tor. In der 80. Minute konnten die Gäste den Spielzug Uniteds nur mit einem Foul im eigenen Strafraum stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Anes Jogic sicher. In den letzten Minuten wollte der Siegtreffer einfach nicht mehr fallen. Beide Mannschaften trennen sich insgesamt leistungsgerecht mit einem Unentschieden.

„Wir haben eine tolle Vorbereitung gespielt. Jetzt müssen wir kommenden Sonntag direkt da sein und unsere Leistung abrufen. Wir wollen mit einem Sieg in die Saison starten“, so der Sportliche Leiter Emmanuel „Emma“ Afriyie.

Torschützen: 1:1 Anes Jogic (16. Minute), 2:1 Andrej Soennecken (31. Minute), 3:3 Anes Jogic (Strafstoßtor; 80. Minute)


Impressionen vom Spiel (Fotos: Patricia Potschanteck):