7. Spieltag: Hagen United e.V. II vs. SV Fortuna Hagen III 3:7 (1:0)

Reserveteam geht im zweiten Spielabschnitt unter

Die „Waldlust-Kicker“ gerieten direkt zu Beginn des Spiels unter Druck, konnten diesen aber standhalten und wurden im Laufe der ersten Halbzeit immer sicherer. Kurz vor der Halbzeit war es ein wunderbarer Angriff über die rechte Seite, den Leander Zargus zum 1:0 gekonnt abschließen konnte. Somit ging die Zweitvertretung mit einer Führung in die Halbzeit – wie so oft.

In der Halbzeit mussten mehrere Spieler ausgewechselt werden, so dass selbst der Torwart der ersten Mannschaft Ali Reza Gholami im zweiten Durchgang spielte. Die Reserve vermochte es nicht, das Fehlen dieser wichtigen Spieler auszugleichen und so kam Fortuna III (eigentlich Fortuna I) immer besser ins Spiel und konnte dieses gar auf 1:4 innerhalb kürzester Zeit drehen. In der 82. Minute verkürzte Ali Reza Gholami mit einem Foulelfmeter zum 2:4. Dies führte jedoch zu keiner Veränderung des Spielverlaufes und Fortuna erhöhte zwischenzeitlich auf 2:6. Erneut pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für die Hausherren und Atta Lazaa verkürzte nochmals auf 3:6. Kurz vor Schluss trafen letztendlich erneut die Gäste und das Spiel endete verdient 3:7.

„Zum Glück ist Mittwoch schon das nächste Spiel, so dass wir uns darauf konzentrieren und die hohe Niederlage von Sonntag in Vergessenheit gerät“, so ein hoffnungsvoller Trainer Mirco Müller (Anm. d. Red.: United II spielt um 13 Uhr bei der SG Hohenlimburg-Holthausen III).

Torschützen: 1:0 Leander Zargus (42. Minute), 2:4 Ali Reza Gholami (Strafstoßtor; 82. Minute), 3:6 Atta Lazaa (Strafstoßtor; 86. Minute)