19. Spieltag: Hagen United e.V. II vs. KSV Croatia Hagen 1:10 (1:6)

Klar unterlegen, wenig investiert – Zweitvertretung verliert deutlich

In der ersten Halbzeit kamen die „Waldlust-Kicker“ meist einen Schritt zu spät und verpassten somit wichtige Zweikämpfe. Croatia zog in den Anfangsminuten auf 0:3 davon, ehe in der 20. Minute Franck-Eric Ze das zwischenzeitliche 1:3 gelang. Schlecht geführtes Abwehrverhalten führte zu einer 1:6-Halbzeitführung der Gäste.

In Halbzeit 2 spielte United nun frecher und entschlossener. Es ergaben sich einige Möglichkeiten das Ergebnis zu Gunsten Uniteds zu verkürzen – der Torabschluss blieb jedoch zu harmlos. Im weiteren Verlauf des Spiels zog Croatia auf 1:10 davon, was absolut hätte vermieden werden können.

Insgesamt hätte das Ergebnis nicht so hoch ausfallen müssen, dennoch ist mit kaum Laufbereitschaft und intelligenten Abwehrverhalten nichts zu holen.

„Bis zum nächsten Spiel gilt es im Training die Fehler abzustellen und wieder mit der richtigen Einstellung in eine Partie zu gehen“, so Spielertrainer Cüneyt Kahya.

Torschütze: 1:3 Franck-Eric Ze (20. Minute)