15. Spieltag: Hagen United e.V. II vs. SG Vorhalle 09 II 0:3 (0:2)

Reserve hält gegen das Spitzenteam aus Vorhalle gut mit – Aufstiegsaspirant siegt auf der Waldlust

Die zweite Mannschaft hatte kurzfristig mit Verspätungen und krankheitsbedingter Abmeldungen durch Spieler zu kämpfen, so dass das Team mit neun Spielern beginnen musste. In der 35. Minute wurde das Team beim Stand von 0:1 komplettiert. Bis dahin eine kämpferisch starke Leistung. Mit dem Halbzeitpfiff kassierten die „Waldlust-Kicker“ das 0:2 – ärgerlich.

Im zweiten Durchgang hatte United mehrfach die Gelegenheit den Anschlusstreffer zu erzielen, ging aber mit den Chancen zu leichtfertig um. Im weiteren Verlauf verwaltete Vorhalle das Ergebnis. In der 80. Minute setzte der Tabellendritte dann noch den 0:3-Schlusspunkt.

Mit einer konsequenten Chancenverwertung und voller Mannschaftsstärke war hier sicherlich mehr drin.

„Wenn wir nicht eine halbe Stunde in doppelter Unterzahl gespielt hätten, wäre sogar mehr drin gewesen. Kämpferisch ist der Mannschaft nichts vorzuwerfen“, so das Trainerduo Jörg Wrede und Cüneyt Kahya.

Torschützen: Fehlanzeige


Impressionen vom Spiel (Fotos: Patricia Potschanteck):