14. Spieltag: FC Iliria Hagen II vs. Hagen United e.V. 1:4 (1:2)

„Pöhler“ siegen nach hart umkämpften Spiel und klettern auf Platz 4

In der ersten Halbzeit ergaben sich – durch individuelle Fehler in den Defensivreihen – einige Chancen für die zweikampfstarken Kosovaren. Überraschend kam dann die schnelle 2:0-Führung für United. Es benötigte schon einen Fernschuss von Marcel „Büffel“ Knoblich in der 30 Minute, um in Front zu gehen. Eine Minute später erhöhte Philip Gluch. Kurz vor dem Pausenpfiff verkürzte die Reserve von Iliria, die sich bei der spielfreien Erstvertretung aus der A-Liga bediente, verdient mit 1:2.

In Halbzeit 2 spielten die „Pöhler“ wesentlich druckvoller und so ergaben sich einige Chancen, um das Spiel zugunsten Uniteds zu entscheiden. Folglich war es Kevin Reichmann, der sich in der 57. Minute „ein Herz fasste“ und vom Sechzehner abzog – 3:1. Der gegnerische Torwart sah auch in dieser Situation nicht gut aus. Nach gelb-roter Karte für Johnson Ernest Chika (Foulspiel), erlöste in Unterzahl Marcel „Büffel“ Knoblich mit seinem zweiten Tor sein Team. Knoblich steht nun bei 12 Saisontreffern.

“Aufgrund unserer Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt, gehen wir verdient als Sieger vom Platz. In den nächsten zwei Spielen (Anm. d. Redaktion: SV Boele-Kabel II und Hasper SV II) wollen wir den Abstand zu Platz 3 mit Siegen verkürzen“, so Trainer Emmanuel „Emma“ Afriyie.

Torschützen: 0:1 Marcel „Büffel“ Knoblich (30. Minute), 0:2 Philip Gluch (31. Minute), 1:3 Kevin Reichmann (57. Minute), 1:4 Marcel „Büffel“ Knoblich (85. Minute)